Seefunkzeugnis SRC

 

Das beschränkt gültige Seefunkzeugnis SRC (Short Range Certificate)

Funk an Bord von Sportbooten auf See

Das SRC oder auch beschränkt gültige Funkbetriebszeugnis berechtigt zum Betrieb einer UKW Seefunkanlage und Funkeinrichtungen des GMDSS auf Sportbooten. Dieses Zeugnis ist  für den Schiffsführer(!) vorgeschrieben, wenn eine UKW Funkanlage an Bord ist. Durch ein Funkgerät an Bord eines Schiffes kommt man in den Genuss gewisser Vorteile, wie unter anderem schnelle Alarmierung der Rettung in Notfällen, aktuelle Wetterberichte sowie Kommunikation  mit anderen Schiffen. Um ein UKW Funkgerät an Bord betreiben zu dürfen ist das SRC Zeugnis in Deutschland für den Skipper Pflicht.

Die Prüfung für das UKW Funkzeugnis

Der Antrag auf Zulassung zur SRC Prüfung muss 14 Tage vor dem gewünschten Prüfungstermin beim Prüfungsausschuss abgegeben werden. Abgenommen wird die Prüfung vom DMYV oder DSV. Das Mindestalter um für die Prüfung zugelassen zu werden beträgt 15 Jahre. Auch Grundkenntnisse der englischen Sprache sollten vorhanden sein.

Die Theoretische Prüfung zum SRC Funkbetriebszeugnis

In der Prüfung muss der Prüfling eine in englischer Sprache diktierte Meldung aufnehmen und diese anschließend ins deutsche Übersetzen. Im nächsten Schritt wird dann ein deutscher Text ins Englische übersetzt. Die Prüfungstexte sind im Allgemeinen vorher bekannt. Ausgewählt werden aus 27 Texten jeweils einer (Deutsch/ Englisch) Wurde dieser Teil nicht im vollen Umfang als bestanden anerkannt, kann eine mündliche Prüfung erfolgen.
Der Gesamte Fragenkatalog beinhaltet 160 Fragen. In der Prüfung werden dann innerhalb einer Stunden 24 Fragen durch ankreuzen beantwortet. Richtig beantwortet werden sollten mindestens 19 Fragen, damit die Prüfung bestanden ist. Eine mündliche Prüfung ist hier nicht vorgesehen. Nach der Theorie folgt dann die Praxis.

Die Praktische Prüfung zum Sprechfunkzeugnis

Geprüft werden der digitale Selektivruf, Einstellen des Funkgerätes, Verkehrsabwicklung im Notverkehr, und Verkehrsabwicklung im Dringlichkeits- und Sicherheitsverkehr. In der praktischen Prüfung gibt es 4 Pflichtaufgaben aus dem Bereich Not- und Dringlichkeitsverkehr. Die gesamte Kommunikation wird in englischer Sprache abgewickelt. Zusätzlich werden zu den Pflichtaufgaben noch 3 weitere Aufgaben aus den  Bereichen Sicherheits- und Routineverkehr gestellt, bei denen mindestens zwei mit ausreichend bewertet werden müssen.

Voraussetzungen und benötigte Unterlagen für den SRC Funkschein

  • Mindestens 15 Jahre, bzw. 14 Jahre + 9 Monate alt am Tag der Prüfung
  • 1 Passbild (35x45mm), mit Namen versehen

Kommentare sind geschlossen